Anti-Corona-Klagen : Entscheidungsflut beim Oberverwaltungsgericht in MV

von 22. Juni 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Der Verhandlungssaal des Oberverwaltungsgerichts in Greifswald.
Der Verhandlungssaal des Oberverwaltungsgerichts in Greifswald.

Nur zwei von 46 Anträgen gegen die Corona-Einschränkungen hatten bislang vor dem Oberverwaltungsgericht Erfolg.

Greifswald | Die Mitte März verhängten Corona-Maßnahmen des Landes haben der Justiz einen Berg zusätzlicher Arbeit beschert. Das Oberverwaltungsgericht Greifswald hatte bislang in 46 Verfahren über Normenkontroll-Eilanträge, Normenkontroll-Hauptsacheanträge und Beschwerden gegen vorherige Beschlüsse der Verwaltungsgerichte zu entscheiden. Wie das OVG auf Anfrag...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite