Von japanischer Popkultur inspiriert : Elisa Lange aus MV verschickt eigene Manga-Puppen in die Welt

von 03. Mai 2021, 09:49 Uhr

svz+ Logo
Mit der von ihr entworfenen Manga-Puppe 'Lylla' steht Modedesignerin Elisa Lange in einem kleinen Videostudio, in dem sie Beiträge für ihren YouTube-Kanal aufnimmt.
Mit der von ihr entworfenen Manga-Puppe "Lylla" steht Modedesignerin Elisa Lange in einem kleinen Videostudio, in dem sie Beiträge für ihren YouTube-Kanal aufnimmt.

Das Internet hat es einer Modedesignerin ermöglicht, Puppen aus der Kleinstadt Strasburg in die Welt zu schicken.

Strasburg | In Japan war sie noch nie, aber die japanische Popkultur inspiriert sie jeden Tag: Die Strasburgerin Elisa Lange hat sich als Puppendesignerin selbstständig gemacht und dank Internet bereits eine internationale Fangemeinde. Die studierte Modedesignerin gestaltet in der Kleinstadt die Manga-Puppen vom Gesicht über Haare und Kleidung komplett um, hat be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite