Digitale Verwaltung : In Nordwestmecklenburg gibt's die papierlose Baugenehmigung

von 03. Februar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Onlinezugangsgesetz: Bis Ende 2022 wollen Bund, Länder und Kommunen 575 Verwaltungsdienstleistungen digital bereitstellen.
Onlinezugangsgesetz: Bis Ende 2022 wollen Bund, Länder und Kommunen 575 Verwaltungsdienstleistungen digital bereitstellen.

Voll digital: Hochrangiger Beamter lobt elektronischen Bauantrag aus Nordwestmecklenburg als "Sternstunde".

Schwerin | Zwischen dem Wunsch vom eigenen Haus und dem ersten Spatenstich liegt ein ein hochkomplexes Verwaltungsverfahren mit einer Menge Papierkram. "Für den Bauantrag müssen sie endlos viel Papier zum Amt schleppen", sagt Mecklenburg-Vorpommerns Energie- und Digitalisierungsminister Christian Pegel (SPD). Und dann wandern die Unterlagen durch die verschieden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite