Aus dem Leben von Sibylla Schwarz : Einstige Dichterin aus Greifswald ist Heldin eines Graphic Novel

von 01. Juni 2021, 16:13 Uhr

svz+ Logo
_202105311759_full.jpeg

Ein Leipziger Comic-Künstler verhilft einer vor 400 Jahren geborenen Greifswalder Dichterin zu einer modernen Wiedergeburt.

Greifswald | Max Baitinger hatte noch nie von Sibylla Schwarz gehört, als ihn der Leipziger Verleger Bertram Reinecke, der in diesem Jahr eine kommentierte Gesamtausgabe ihrer Werke herausgegeben hat, mit dieser ungewöhnlichen Frau bekanntmachte. „Er fragte mich, ob ich nicht eine Graphic Novel, einen gemalten Roman, also einen Comic, über diese lange vergessene B...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite