Einsatz in Friedland : 2,20 Meter lange Boa versetzt Polizei in Aufruhr

Eine reglose Würgeschlange versetzte die Friedländer Polizei am Donnerstagabend in Aufruhr.

Eine reglose Würgeschlange versetzte die Friedländer Polizei am Donnerstagabend in Aufruhr.

Die große Würgeschlange wurde im Bauersheimer Weg in Friedland auf einem Platz für Grünabfälle gefunden.

von
01. März 2019, 06:50 Uhr

Eine große Schlange wurde am späten Donnerstagabend in Friedland entdeckt. Das Tier wurde im Bauersheimer Weg auf einem Platz für Grünabfälle gefunden. Die daraufhin eingesetzten Polizisten bestätigten die Meldung. Das Tier war etwa 2,20 Meter lang und blieb reglos. Eine Mitarbeiterin des Veterinäramtes des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte "fing" nach Angaben der Polizei "die Schlange ein". Anschließend wurde jedoch festgestellt, dass das Tier nicht mehr am Leben war und wahrscheinlich zu der Familie der Boas zählt.

Die Herkunft der Schlange und ob es sich um eine meldepflichtige Art handelt, müssen die polizeilichen Ermittlungen klären.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen