Prozess in Schwerin : Ein brisanter Kunden-Tipp lässt Drogenhändler auffliegen

23-73726603_23-73944639_1442568165.JPG von 02. Juni 2020, 17:54 Uhr

svz+ Logo
David Ebener-dpa.JPG

Vier Männer stehen wegen Handel mit Haschisch, Kokain und Amphetaminen vor Gericht

Wer illegal mit Drogen handelt, muss sich darauf verlassen können, dass die Kundschaft auch dicht hält. In Schwerin war das Anfang 2019 nicht der Fall. Vermutlich war es ein kleiner Konsument, der sich von der Polizei erwischen und ausfragen ließ. Am Ende offenbarte er seine Bezugsquelle. Diese muss sich seit Dienstag vor dem Landgericht Schwerin veran...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite