Auslandseinsatz für Polizist : Von Wismar nach Georgien

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von 13. März 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Heiden während eines Einsatzes in Georgien
Heiden während eines Einsatzes in Georgien

Polizeihauptkommissar Andreas Heiden wechselte für ein Jahr den Dienstort

Die Gegensätze könnten kaum größer sein: Normalerweise ist die Küste der Mecklenburger Bucht vor Wismar das Revier von Polizeihauptkommissar Andreas Heiden von der Wasserschutzpolizei. Für ein Jahr tauschte der 46-Jährige den Dienst auf der Ostsee mit einem Beobachterposten in der umkämpften Grenzregion zwischen Georgien und Südossetien im Kaukasus ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite