Mecklenburg-Vorpommern : Landtag stellt Weichen für Wahlen unter Pandemie-Bedingungen

von 09. Dezember 2020, 19:45 Uhr

svz+ Logo
 

 

Durch die Corona-Pandemie ergeben sich auch für die Abhaltung von Wahlen Konsequenzen. Doch die werden nicht von allen für nötig erachtet.

Mecklenburg-Vorpommern bereitet sich angesichts der aktuell massiv anschwellenden Corona-Pandemie auf Wahlen in Notsituationen vor. Der Landtag in Schwerin debattierte am Mittwoch erstmals über ein neues Wahlgesetz, das kontaktarme Verfahren bei Wahlen ermöglichen und einen höheren Infektionsschutz gewährleisten soll. Eine Wahl komplett ohne Wahllokale...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite