Mecklenburg-Vorpommern : Dringlichkeitsantrag zur Werften-Rettung abgelehnt

von 10. Februar 2021, 17:18 Uhr

svz+ Logo
Linke im Landtag mit Dringlichkeitsantrag zur Werften-Rettung
Linke im Landtag mit Dringlichkeitsantrag zur Werften-Rettung

Die Linksfraktion ist am Donnerstag mit ihrem Vorstoß gescheitert, in der Corona-Sondersitzung des Landtags auch über die Zukunft der angeschlagenen MV Werften zu debattieren.

Mecklenburg-Vorpommern | Der von ihr eingebrachte Dringlichkeitsantrag zu bevorstehenden Massenentlassungen fand bei den anderen Fraktionen keine Unterstützung. Der CDU-Abgeordnete Bernhard Wildt verwies auf eine Landtagsdebatte zur Situation der Werften im Dezember und Neues gäbe es nicht zu diskutieren. Der SPD-Abgeordnete Jochen Schulte versicherte den Schiffbauern in e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite