Strasburg : Drei Tote nach Corona-Ausbruch in Pflegeheim

von 22. Dezember 2020, 10:19 Uhr

Nach einem Corona-Ausbruch sind in einem Seniorenpflegeheim in Strasburg (Vorpommern-Greifswald) zwei Drittel der 70 Bewohner positiv getestet worden.

Drei Bewohner starben. Auch ein Teil der Mitarbeiter ist von Infektionen betroffen, wie Hans Hopkes als Geschäftsführer des Betreibers - der Diakoniewerk Kloster Dobbertin gGmbH - am Dienstag sagte. Die Versorgung der Senioren, die in Quarantänegruppen geteilt wurden, könne aber abgesichert werden. Drei Bewohner verstarben an Corona Wie Hopkes erklärte...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite