Alternative Lebensart : Dieser Rostocker genießt die große Freiheit im DHL-Transporter

von 20. September 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
 
 

Philipp Koeppen ist 30, Sozialarbeiter in Rostock − und lebt in einem ausgebauten Transporter. Er floh vor einem verrückten Mietmarkt.

Der Weg in die Freiheit rumpelt. Wir sitzen in Philipp Koeppens DHL-Transporter und huckeln eine Kopfsteinpflasterstraße hinunter. Ein Wackeldackel auf dem Armaturenbrett hüpft mit, bis vor uns die Wasserkante auftaucht.   Koeppen parkt so nah am Wasser, dass die Wellen der Warnow fast bis zum Vorderrad klatschen. Er schiebt die Seitentür auf, packt zw...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite