Die Affäre Amthor : Aussitzen oder aufklären? Aussitzen!

von 15. Juni 2020, 18:30 Uhr

svz+ Logo
Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor (CDU)
Der Bundestagsabgeordnete Philipp Amthor (CDU)

Merkelisten gegen Merz-Fans, Alt gegen Jung und ein vakanter Vorsitz: Die Affäre Amthor kommt für die CDU im Nordosten zur Unzeit.

Eben noch hatte Philipp Amthor seinen ganz großen Tag in einer langen Kette von großen Tagen. Siegessicher stand der 27-Jährige neben einer tapfer lächelnden Justizministerin Katy Hoffmeister, die ihren Rückzug von der Kandidatur für den CDU-Landesvorsitz MV bekanntgab. „Mut und Zuversicht“ wiederholte auch bei dieser Gelegenheit der Hoffnungsträger de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite