Autofahrer sollten vorsichtig sein : Deutscher Wetterdienst warnt vor Glätte in MV

von 03. Februar 2021, 06:43 Uhr

svz+ Logo
Ein Auto fährt bei Schneeregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt.
Ein Auto fährt bei Schneeregen und Temperaturen um den Gefrierpunkt.

Vor allem in den südlichen Landkreisen verbreitet Glatteis bilden. Doch auch im Nordosten des Landes droht Gefahr.

Mecklenburg-Vorpommern | Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat wegen winterlichen Behinderungen im Straßen- und Schienenverkehr die Menschen in Mecklenburg-Vorpommern zur Vorsicht aufgerufen. „Vermeiden Sie Autofahrten! Bleiben Sie im Haus!“, hieß es am Mittwochvormittag in einer amtlichen Unwetterwarnung. Die Warnung vor allem vor Glatteis gilt vorläufig bis 12 Uhr für weite T...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite