Neuer Deutschlandtakt : Deutsche Bahn will über 60 Millionen Euro in MV investieren

von 19. August 2021, 15:54 Uhr

svz+ Logo
Mit dem Deutschlandtakt sollen der Fern- und Regionalverkehr besser aufeinander abgestimmt werden.
Mit dem Deutschlandtakt sollen der Fern- und Regionalverkehr besser aufeinander abgestimmt werden.

Alleine zehn Millionen Euro etwa sollen in den Bahnhof Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) gesteckt werden.

Berlin/Schwerin | Für den neuen Deutschlandtakt der Deutschen Bahn will das Unternehmen in Mecklenburg-Vorpommern mehr als 60 Millionen Euro investieren. So soll etwa der Bahnhof Hagenow (Landkreis Ludwigslust-Parchim), wo von der Strecke Hamburg-Berlin jene nach Schwerin und Rostock abzweigt, für zehn Millionen Euro zweigleisig ausgebaut werden, wie aus dem jüngsten M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite