Designierter CDU-Chef Michael Sack im Interview : Reden mit der AfD, aber keine Ehe

von 31. Juli 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Der künftige CDU-Chef in Mecklenburg-Vorpommern? Nachdem Bundestagsmitglied Philipp Amthor seine Kandidatur für den Posten zurückgezogen hatte, wurde Michael Sack kurzfristig nominiert.
Der künftige CDU-Chef in Mecklenburg-Vorpommern? Nachdem Bundestagsmitglied Philipp Amthor seine Kandidatur für den Posten zurückgezogen hatte, wurde Michael Sack kurzfristig nominiert.

Künftiger CDU-Landeschef spricht im Interview über eine Frauenquote in seiner Partei und den Umgang mit der AfD.

Schwerin | Als Landrat sind Sie gerade bei der Bewältigung der Corona-Krise gefordert. Haben Sie überhaupt Zeit, sich mit ihrer Spitzenkandidatur für den Vorsitz im CDU-Landesverband zu beschäftigen?Michael Sack: Die Kunst besteht darin, beides in einen Tag zu kriegen. Als Kandidat für den Landesvorsitz fahre ich jetzt fast jeden Abend zu Gesprächsrunden oder mac...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite