Konter per Twitter : Das Gläschen in Ehren bleibt

von 14. Dezember 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Die 0,0 Promille-Grenze scheiterte in MV an CDU, SPD und AfD: Nach wie vor muss ein Autofahrer nicht vollkommen nüchtern sein, um sich hinter das Steuer setzen zu dürfen.
Die 0,0 Promille-Grenze scheiterte in MV an CDU, SPD und AfD: Nach wie vor muss ein Autofahrer nicht vollkommen nüchtern sein, um sich hinter das Steuer setzen zu dürfen.

Der Antrag der Fraktion Freie Wähler/BMV zur Einführung einer Null-Promille-Grenze am Steuer wurde mit den Stimmen von CDU, SPD und AfD abgelehnt.

Als Seitenhieb auf die Entscheidung des Parlaments zur Null-Promille-Grenze im Straßenverkehr verschickte Peter Ritter im sozialen Netzwerk Twitter gestern Mittag eine Nachricht über einen Unfall: Eine alkoholisierte Frau war mit ihrem Auto bei Bredenfelde gegen einen Baum gefahren. Die 49-Jährige erlitt leichte, ihre 14-jährige Tochter schwere Verletz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite