Debatte um Lohnniveau : MV setzt auf wachsende Bedeutung von Ökoenergie und neuen Technologien

von 11. Juni 2021, 16:06 Uhr

svz+ Logo
Die guten Voraussetzungen im Norden können mit viel Windstrom mit Hilfe der Wasserstofftechnologie für den Aufbau einer sauberen Industrie genutzt werden.
Die guten Voraussetzungen im Norden können mit viel Windstrom mit Hilfe der Wasserstofftechnologie für den Aufbau einer sauberen Industrie genutzt werden.

In MV werden die bundesweit niedrigsten Löhne gezahlt. Mit der Ansiedlung von Hochtechnologie soll das Lohnniveau schrittweise steigen.

Schwerin | Mecklenburg-Vorpommern setzt bei der Schaffung zukunftsträchtiger und gut bezahlter Arbeitsplätze auf die wachsende Bedeutung von Ökoenergie und neue Technologien, will aber auch politisch Impulse für bessere Verdienstmöglichkeiten setzen. Mit der Orientierung auf erneuerbare Energien sei Mecklenburg-Vorpommern ein idealer Standort für die Wasserstoff...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite