Debatte in Schwerin : „Blauer Salon“: Zerfällt die Europäische Union?

von 13. Mai 2019, 21:05 Uhr

svz+ Logo
Zirka 60 Gäste folgten der Einladung: SVZ-Chefredakteur Michael Seidel (r.) regte zur Debatte über Europa und die anstehende EU-Wahl am 26. Mai an.  Fotos: Volker Bohlmann
Zirka 60 Gäste folgten der Einladung: SVZ-Chefredakteur Michael Seidel (r.) regte zur Debatte über Europa und die anstehende EU-Wahl am 26. Mai an. Fotos: Volker Bohlmann

Streitbare Gäste debattieren in neuem Format des Zeitungsverlages Schwerin über das Schicksal des Kontinents

Es gibt Dinge in Europa, die kann sich Bela Dietrich auf „keinen Fall vorstellen“: Zum Beispiel, dass jemand seinen Pass sehen will, wenn er nach Dänemark in den Urlaub fährt. Der Euro, Reisen ohne Visum, vielleicht ein Auslandssemester in Frankreich oder Spanien - „die Europäische Union hat viele Vorzüge“, sagt der Schweriner Gymnasiast und äußert ei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite