Entscheidungen der Landesregierung : Das sind die nächsten Corona-Lockerungen in Mecklenburg-Vorpommern

von 07. Mai 2020, 23:30 Uhr

svz+ Logo
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD)
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD)

Das Regierungskabinett hat in Schwerin mehr als elf Stunden über den Fahrplan zurück zur Normalität beraten. Betroffen sind alle Bereiche des öffentlichen Lebens im Land.

Elf Stunden beriet am Donnerstag das Regierungskabinett in einer Telefonkonferenz über den Fahrplan Mecklenburg-Vorpommerns für die Rückkehr in die Normalität. Um 21 Uhr endlich trat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) vor die Presse. Mit Spannung waren Antworten auf brennende Fragen wie die nach der Öffnung von Kindertagesstätten oder Besuchsmö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite