svz+ Logo
Windrad Marlene

Kleinwindrad aus MV : Das Kraftwerk für den Garten

Das Minikraftwerk Marlene

Es sorgt für Aufsehen - das Windrad Marlene. Der Mecklenburger Hotelier Mark Hopmann und sein Partner Kim van Wagtendonk haben ein Minikraftwerk für den Hausgebrauch entwickelt - und bringen es jetzt an den Markt.

Anmut im Windfeld: Sie sucht seinesgleichen in Deutschland. Mit Eleganz dreht sich Marlene im Wind, das neuartige Kleinwindrad aus Mecklenburg-Vorpommern, mit seinen verschlungenen, aerodynamischen  Rotorblättern – einem Tanz im Wind gleich, mal schneller, mal langsamer.  „Der Kulturverein hatte schon mal nachgefragt, was die Installation bedeuten soll...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite