Auktion in Rostock : DDR-Vorzeigekulturhaus Murchin versteigert

Das denkmalgeschützte Kulturhaus aus der Stalin-Zeit steht in dem Ort Murchin vor der Insel Usedom.

Das denkmalgeschützte Kulturhaus aus der Stalin-Zeit steht in dem Ort Murchin vor der Insel Usedom.

Der sanierungsbedürftige „Kulturpalast“ erzielte einen Preis von 76.000 Euro.

von
07. Juni 2020, 09:54 Uhr

Bei einer Auktion in Rostock ist ein denkmalgeschütztes, ehemaliges DDR-Vorzeigekulturhaus aus der Stalin-Zeit versteigert worden. Wie die Norddeutsche Grundstücksauktionen AG am Sonntag mitteilte, handelt es sich um das mit Kunst verzierte Gebäude im vorpommerschen Murchin an der südlichen Zufahrt zur Ostsee-Insel Usedom. Der Preis für den sanierungsbedürftigen, lange leer stehenden „Kulturpalast“ mit Fresken und einem Saal mit 450 Plätzen stieg bei der Versteigerung am Sonnabend vom Mindestgebot 10.000 Euro auf 76.000 Euro.

Eine Besonderheit des Kulturhauses Murchin sind Wand- und Deckenfresken zum Thema deutsch-ungarische Freundschaft.
Stefan Sauer/dpa

Eine Besonderheit des Kulturhauses Murchin sind Wand- und Deckenfresken zum Thema deutsch-ungarische Freundschaft.

 

Prototyp für DDR-Kulturhäuser

Der Bau aus dem Jahr 1954 wird dem „sozialistischen Klassizismus“ zugerechnet, in dessen Zeit auch die damalige Stalin-Allee in Berlin entstand. Murchin diente als Prototyp für Kulturhäuser in den DDR-Bezirken Rostock, Schwerin und Neubrandenburg, deren Gebiet heute zu Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg gehört. Nach 1990 war in Murchin eine Großraumdisko, seit 2003 stand der Bau leer, verfiel und mehrere Versteigerungsversuche waren erfolglos.

Blick auf ein Wandregel in einem Büro im Kreiskulturhaus in Murchin.
Stefan Sauer/dpa

Blick auf ein Wandregel in einem Büro im Kreiskulturhaus in Murchin.

 

Zudem wurden unter anderem große Waldgebiete bei Hoort (Ludwigslust-Parchim) und auf der Insel Usedom für rund 200.000 Euro versteigert. Insgesamt wurden laut Veranstalter Immobilien für 1,8 Millionen Euro an Bieter gebracht, etwa 700.000 Euro über den Mindestpreisen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen