Aktion geht weiter : Corona bremste den ASB-Wünschewagen zeitweise aus

Karin.jpg von 22. Juli 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Wochenlang musste der ASB-Wünschewagen in der Corona-Krise pausieren. Jetzt rollt er wieder.
Wochenlang musste der ASB-Wünschewagen in der Corona-Krise pausieren. Jetzt rollt er wieder.

Die Wunscherfüller haben jetzt vieles aufzuholen.

Nach Swinemünde sollte die Fahrt am vergangenen Sonnabend gehen, auf den polnischen Teil der Insel Usedom. „Unser Gast wollte noch einen Tag möglichst normal mit seiner Frau verbringen“, erzählt Bettina Hartwig. Sie koordiniert die Fahrten des Wünschewagens beim Arbeiter Samariter Bund (ASB) in Mecklenburg-Vorpommern, den unsere Zeitung nun schon seit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite