Stralsund/Demmin : Corona-Virus lauerte beim Gottesdienst

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 05. Juni 2020, 19:20 Uhr

svz+ Logo
Die St.-Marien-Kirche in Stralsund
Die St.-Marien-Kirche in Stralsund

Ein Priester bringt in Stralsund und Demmin Hunderte Gläubige in Gefahr.

Das sollte nicht passieren: Ein mit Corona infizierter Priester hatte bei Gottesdiensten in Demmin, Stralsund und Grimmen am vergangenen Wochenende Kontakte zu Hunderten Gläubigen. Allein in der St. Marien Kirche in Stralsund nahmen am Pfingstmontag 250 Personen an einem Ökumenischen Gottesdienst teil, den u.a. der Pfarrer leitete. Am Donnerstag wurde ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite