Mecklenburg-Vorpommern : Corona-Regeln an den Schulen sorgen für Verwirrung und Unmut

von 11. März 2021, 15:33 Uhr

svz+ Logo
Wie voll sollen die Klassen derzeit sein? Auf diese Frage gibt es in den Schulen unterschiedliche Antworten.
Wie voll sollen die Klassen derzeit sein? Auf diese Frage gibt es in den Schulen unterschiedliche Antworten.

Die Corona-Maßnahmen werden an den Schulen im Land teilweise sehr unterschiedlich ausgelegt.

Schwerin | Die teils deutlich auseinander driftende Auslegung der Corona-Regeln an den Schulen in MV sorgt bei Eltern zunehmend für Verwirrung und Sorgen. Das betrifft vor allem die Schüler der Klassen 1 bis 6 in Regionen mit Inzidenzen von 50 bis 150 sowie die Begriffe „freiwillige Präsenz“ und „Präsenzunterricht“. Wohl auch aus diesem Grund ist die Zahl der Ki...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite