Berufsausbildung : Corona-Krise wirft Lehrstellen-Bewerber aus der Bahn

von 03. Juni 2020, 17:38 Uhr

svz+ Logo
tim-gouw-bwki71ap-y8-unsplash.jpg

Das Interesse der Schulabgänger an freien Ausbildungsplätzen in MV ist deutlich zurückgegangen.

Schwerin | Ausbildungsmarkt im Abwartemodus: Die Corona-Krise hat die Schulabgänger in Mecklenburg-Vorpommern aus der Bahn geworfen und sie von Bewerbungen für freie Lehrstellen in der Wirtschaft abgehalten. Während die Wirtschaft trotz drohender Rezession ihr Ausbildungsangebot auch in diesem Jahr bislang nur geringfügig reduziert hat, meldeten sich bis Ende Ma...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite