Mehrere Mitarbeiter in Quarantäne : Corona-Infektion im Bildungsministerium in Schwerin

von 05. August 2020, 11:10 Uhr

svz+ Logo
/Illustration

/Illustration

Eine Mitarbeiterin hat sich laut Ministerium mit Corona infiziert.

Und das zum Schulstart: Eine Mitarbeiterin des Bildungsministeriums hat sich offenbar mit Corona infiziert. Sie und drei weitere Mitarbeiter wurden vorsorglich in Quarantäne geschickt, wie ein Sprecher des Ministeriums bestätigte. Sie arbeiten derzeit im Homeoffice. Darunter befinden sich auch die Landesschulrätin sowie der Leiter der Schulabteilung. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite