Corona-Folge : In MV wurden mehr schwerbehinderte Menschen gekündigt

von 09. August 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Schwerbehinderte genießen einen besonderen Kündigungsschutz. Denn für sie ist es besonders schwer, eine neue Beschäftigung zu finden.
Schwerbehinderte genießen einen besonderen Kündigungsschutz. Denn für sie ist es besonders schwer, eine neue Beschäftigung zu finden.

Arbeitgeber trennen sich jetzt verstärkt von Mitarbeitern mit Handicap. Für die Landespolitik in Mecklenburg-Vorpommern ist das ein Alarmsignal.

Schwerin/Rostock | Auch sie gehören zu den Opfern der Corona-Pandemie, obwohl sie in den meisten Fällen gar keinen Kontakt zu dem gefährlichen Virus hatten: Schwerbehinderte, die in den letzten Monaten ihre Arbeit verloren haben. Allein im ersten Halbjahr 2021 haben Arbeitgeber in Mecklenburg-Vorpommern für 328 Beschäftigte mit einer Schwerbehinderung bei dem im Landesa...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite