Pasewalk : Chemieexperiment löst Katastrophenschutzeinsatz aus

von 23. März 2021, 07:55 Uhr

svz+ Logo
Chemielehrer experimentiert und löst Katastrophenschutzeinsatz aus
Chemielehrer experimentiert und löst Katastrophenschutzeinsatz aus

Glück im Unglück hatten Schüler, von denen zu der Zeit keiner mehr in der Schule war.

Pasewalk | Ein Chemielehrer hat an einer Schule in Pasewalk (Vorpommern-Greifswald) ungewollt einen Katastrophenschutzeinsatz ausgelöst. Wie ein Polizeisprecher am Dienstag erklärte, hatte der Pädagoge am Montag mit einem Experiment eine Verpuffung ausgelöst, bei der auch ordentlich Rauch aufstieg. Das Problem: Der Lehrer hatte vergessen, die Rauchabzugsanlage a...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite