Debatte im Landtag Mecklenburg-Vorpommern : CDU will am Rundfunkbeitrag drehen

von 09. Dezember 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Ungewöhnliche Perspektive: Der Plenarsaal spiegelt sich in der Glasscheibe der Besuchertribüne. (Aufnahme mit Weitwinkelobjektiv)
Ungewöhnliche Perspektive: Der Plenarsaal spiegelt sich in der Glasscheibe der Besuchertribüne. (Aufnahme mit Weitwinkelobjektiv)

Auch in MV diskutieren Parteien heftig über den Medienstaatsvertrag. Die CDU macht neue Vorschläge

In der Debatte um die Erhöhung des Rundfunkbeitrages hat die CDU-Fraktion im Landtag neue Wege vorgeschlagen: „Bisher handeln 16 Ministerpräsidenten etwas aus, dann wird es uns im Landtag vorgelegt. Unser Vorschlag ist: Alle 16 Ministerpräsidenten diskutieren erst in ihrem Landtag, sammeln die Vorschläge und verhandeln dann. Holen wir die Debatte in di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite