Mecklenburg-Vorpommern : CDU stimmt sich auf Wahlkampf ein

von 27. Februar 2021, 13:50 Uhr

svz+ Logo
Nordost-CDU stimmt sich auf Wahlkampf ein
Nordost-CDU stimmt sich auf Wahlkampf ein

Die CDU Mecklenburg-Vorpommerns hat sich mit einer Videokonferenz auf den Wahlkampf in diesem Jahr eingestimmt und Koalitionspartner SPD den Fehdehandschuh hingeworfen.

Stralsund/Schwerin | CDU-Landeschef Michael Sack konstatierte am Samstag erhebliche Defizite in der Digitalisierung des Landes und in der Schulpolitik, beides von der SPD geführte Ministerien. Zudem warf er der SPD Stimmungsmache gegen die Corona-Impfstrategie vor. Die Partei erwecke den Eindruck, alles vorher und besser gewusst zu haben, habe bei den Entscheidungen in Be...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite