Burg Stargard: Mopedfahrer stürzt und verletzt sich

von
21. Dezember 2019, 15:24 Uhr

Am Sonnabend gegen 13.30 Uhr kam es Burg Stargard zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 15-jährige Fahrer eines Moped vom Typ Schwalbe befuhr die Dewitzer Chaussee in Richtung Zentrum Burg Stargard. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen kam der Fahrer beim Herausfahren aus dem Kreisverkehr in den Gegenverkehr, bis er schließlich auf dem linksseitigen Gehweg stürzte. In der Folge zog er sich eine Verletzung am linken Bein zu und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum  Neubrandenburg gebracht werden. Am Moped entstand ein Sachschaden von 200,-EUR.

Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen