Kampf gegen Corona-Pandemie : Bund-Länder-Gipfel sorgt für bittere Enttäuschung

von 03. März 2021, 21:03 Uhr

svz+ Logo
Ein Schild mit der Aufschrift 'Geschlossen' hängt an der Tür eines Ladengeschäfts in der Schweriner Innenstadt.
Ein Schild mit der Aufschrift "Geschlossen" hängt an der Tür eines Ladengeschäfts in der Schweriner Innenstadt.

Bei der Runde mit Kanzlerin Angela Merkel und den Ministerpräsidenten gab es kaum konkrete Beschlüsse, aber viel Streit.

Berlin/Schwerin | Kanzlerin Merkel zu den Gipfelbeschlüssen Gipfel der Enttäuschung: Einzelhändler, Gastronomen, ja sogar Familien, die auf ein entspanntes Osterfest hofften, sehen sich vom gestrigen Bund-Länder-Gipfel bitter enttäuscht. Nicht nur, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit den Ministerpräsidenten stundenlang über Impf- und Teststrategien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite