Buchprojekt aus Heiligendamm : Frauen als Chefs in der Seefahrt: Das Schiff ist weiblich

von 03. Mai 2019, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Ob als Mental-Trainerin  oder in der Personalarbeit, Sandra Kloss-Selim ist in der Kreuzfahrtbranche vielen Menschen begegnet.
Ob als Mental-Trainerin oder in der Personalarbeit, Sandra Kloss-Selim ist in der Kreuzfahrtbranche vielen Menschen begegnet.

Sandra Kloss-Selim aus Heiligendamm erfüllt sich mit einem Buchprojekt einen Herzenswunsch.

Bad Doberan | „Ich möchte Frauen in Führungspositionen auf Schiffen den Rücken stärken und ihnen Mut machen, ihren eigenen Weg in dieser Branche zu gehen“, sagt Sandra Kloss-Selim. Die 45-Jährige erfüllt sich mit einem Buchprojekt einen Herzenswunsch. „Das Schiff ist weiblich“ – der Titel entstand nachts. „Ich lag mit meiner Tochter im Bett, um ihr beim Einschlafen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite