400.000 Euro Schaden : Brand bei großem Fischverarbeiter in Sassnitz

von 15. April 2021, 10:40 Uhr

svz+ Logo
Bei einem der größten Fischverarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern brannte es.
Bei einem der größten Fischverarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern brannte es.

Ein Feuer hat nachts einen hohen Schaden bei einem der größten Fischverarbeiter in Mecklenburg-Vorpommern angerichtet.

Sassnitz | Ein Schwelbrand in einer Halle eines Fischverarbeiters in Sassnitz auf der Insel Rügen hat einen Schaden von etwa 400.000 Euro verursacht. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte, hatten Mitarbeiter kurz nach Mitternacht Qualm bemerkt und die Feuerwehren alarmiert. Die Kameraden mehrerer Feuerwehren konnten den Brand, der in der Decke des Gebäudes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite