Corona in MV : Bisher rund 4,5 Millionen Corona-Schnelltests gemeldet

von 28. August 2021, 09:52 Uhr

svz+ Logo
_202108281049_full.jpeg

In der Kita oder Apotheke: Corona-Schnelltests waren in der Pandemie ein wichtiger Baustein. Im Nordosten wurden davon bislang viele genommen.

Schwerin | Rund 4,5 Millionen Corona-Schnelltests sind in der Corona-Pandemie in Mecklenburg-Vorpommern gemeldet worden. Davon waren etwa 4100 oder rund 0,1 Prozent positiv, wie das Gesundheitsministerium in Schwerin mitteilte. Die Datengrundlage ist den Angaben zufolge von Ende 2020 bis Mitte August 2021. Alles zur Corona-Lage lesen Sie im Newsblog. Rund ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite