SPD-Politikerin im Porträt : Bettina Martin sieht sich als Innovationsministerin

von 14. Januar 2022, 10:54 Uhr

svz+ Logo
Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschafts- und Europaministerin Bettina Martin (SPD)
Mecklenburg-Vorpommerns Wissenschafts- und Europaministerin Bettina Martin (SPD)

Ein Besuch bei Mecklenburg-Vorpommerns neuer Ministerin für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten.

Schwerin | Das Büro der Ministerin verrät, dass sie gerade umgezogen ist. Vom Schweriner Marstall in die Schloßstraße. In ihrem neuen Büro stehen noch unausgepackte Kartons. Immerhin hängt schon ein großes, abstraktes Gemälde von Matthias Wegehaupt an der Wand. „Für mich ist das gar nicht so abstrakt, ich sehe eine weite, mecklenburgische Landschaft“, sagt Betti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite