Dargun: Betrunkener Motorradfahrer stürzt - schwer verletzt

von
10. Juni 2020, 09:21 Uhr

Ein betrunkener Motorradfahrer ist in Dargun (Mecklenburgische Seenplatte) gestürzt. Der 33-Jährige verletzte sich dabei schwer und kam ins Klinikum, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Grund für den Unfall am Dienstag sei vermutlich ein Fahrfehler gewesen. Die Beamten stellten den Angaben nach 1,6 Promille bei dem Mann fest. Der 33-Jährige besaß keine Fahrerlaubnis, sein Fahrzeug war nicht zugelassen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen