Betreuung im ländlichen Raum : Zahnärzte in MV warnen vor Investoren-Modell

svz+ Logo
In der Zahnmedizin herrscht Fachkräftemangel.
In der Zahnmedizin herrscht Fachkräftemangel.

Die MV-Zahnärztekammer fordert die Gesundheitspolitik des Landes auf, wissenschaftliche Erkenntnisse zu ermitteln, die zielgerichtetes Handeln für den Berufsstand wie für die Politik ermöglichen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. September 2019, 20:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommerns Zahnärzte fordern neue Konzepte für die zahnmedizinische Betreuung im ländlichen Raum. Bei ihrem Fachtag in Warnemünde hat die MV-Zahnärztekammer am Wochenende die Gesundheitspolit...

egmce-rsomknMlVorrpbuen tenrzaZhä ondrfer eenu zKnteope für die hhidsnmaezzciien erBneguut mi ldnnhcleiä .uaRm Bei hrime ahgcFat in nermWenadü tah eid V-zämateMmrahrkneZ am enWdoechen ied sGsiltkpohdetuneii sed sdeLna eo,aegrrtffdu iccsthiwlneafsehs trnEesinskne zu eli,ttenrm die scegthrielzitee lHndane ürf dne eatsBsdnurf ewi rüf ide iltPkio hrgöm.iceenl

r„eD ebisrh lhcngeieangese Wge tsiseen dre khsespieudinltti,Go imt ttgnsUeunzürt nvo irerGßtvoenson enutezgnVsrsergnro unh,ticzireen tsßöt in imnee nnalcleFhäd ewi rmpenobrruecnmoMVlgek- fau Grez“nn,e iesrtiteirk or.Pf rD. eriamDt ecirht,eeOrs sirtdePnä edr trmZnekrhaeäzma V.M „ernwRtnrnutdgeieae nov smenriodetnFrve efündr amlsein hhsczärilnaetz dnalHne embi,ns“tme nmehat rde dsrntStaereerevt zmu ushsbclsA esd ttargas.Zenheäz

urZov htetna die äzcFhtrae eneu neAäszt zru dosKeasnaiktirgi udn tia-reeph u.rdkiettsi iseraK ies nhco eimmr dei säfthigue zhisceiinendamzh nnkugEkarr udn eberftfe eedjn nerhencEwas dun nro.iSene Im -rediKn udn Jgenbhuricede ebah eid votPnneriä gliedasrln niee edeclihut ugVerbsesren rbgctae.h meuZd rwba die emKamr tisnhsecga esd aFhtaemflnkäcrgse üfr ads slbrBdefiu erd casiizmehedZhnnin etsnlgnhtF.ceaela

zur Startseite