Betreuung im ländlichen Raum : Zahnärzte in MV warnen vor Investoren-Modell

svz+ Logo
In der Zahnmedizin herrscht Fachkräftemangel.
In der Zahnmedizin herrscht Fachkräftemangel.

Die MV-Zahnärztekammer fordert die Gesundheitspolitik des Landes auf, wissenschaftliche Erkenntnisse zu ermitteln, die zielgerichtetes Handeln für den Berufsstand wie für die Politik ermöglichen.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
08. September 2019, 20:00 Uhr

Mecklenburg-Vorpommerns Zahnärzte fordern neue Konzepte für die zahnmedizinische Betreuung im ländlichen Raum. Bei ihrem Fachtag in Warnemünde hat die MV-Zahnärztekammer am Wochenende die Gesundheitspolit...

emrbesnoeulk-MmncprrogV eartZnhzä ofrndre eune ozpeeKtn frü ied adzcihmznhieseni rnugeetuB im incelhlnäd m.Rau Bie ehirm tgcahaF in emüenWndra hat die Vrä-mteazZarMknmhe ma eneWenochd ide ehinidutGkitelspso sde Lensad otdargu,erfef tasweseinihhlsfcc tsnnrsEeekni zu ,ritlnetme eid tertiesgezhclei nenalHd rüf end nsrufBasted wei rfü edi likotiP eöei.lhncgrm

r„De rehsib eenehgsaigcnel Wge ieesstn dre ,iieelpsihottksdnuG mit zgsnUttutenrü nov otsrinvoneGßre grungsnVrrezneoets nri,uchziente tößts ni enmei lanFäldchen wei rpbekrmcnongmouleM-Vre fau zn“eeGrn, irietktiers .ofrP Dr. Draitme Oeterrhcise, tiäensPrd dre rämzhatkeZamrne MV. nagetnwirnrRuedee„t nvo moeevtersidFrnn dnüefr lienasm älcnhtizzhesar eldnHan t“bneim,mes meathn erd tteStsrnvarredee muz Absslushc des egh.Zenäzrattas

ovrZu tnahte ide zcräahFte unee tAzsneä rzu Kdaiissarkogiten dnu ap-eteihr ir.ektdistu reKsai eis noch meirm eid sehfäuigt nnzeimizacieshdh gkEaunnrrk und rftebfee needj esnacrnwehE und .iSeonenr mI dreiKn- dun uhndrgbeeeJci heab ied inträoPevn nlerdlaisg enie ecluedhti egsbuVsrener arctg.beh eZdum rbaw ide aKrmme enscshigta sed lteaänackefsFrgmh rüf dsa ueifdrblsB red incnmidZieazshhne Ftsce.legaltnehna

zur Startseite