Bestatter in Mecklenburg-Vorpommern : Bei Schutzkleidung wird es eng

von 04. April 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Für  Beisetzungen  gelten  momentan  strenge  Regeln. Foto:  dpa/Federico  Gambarini
Für Beisetzungen gelten momentan strenge Regeln. Foto: dpa/Federico Gambarini

Der Berufsstand wünscht sich, als systemrelevant eingestuft zu werden. Noch läuft die Prüfung.

Schwerin | Noch ist es für die Bestatter in Mecklenburg-Vorpommern die extreme Ausnahme, Menschen, die an den Folgen einer Covid-19-Infektion verstorben sind, für ihren letzten Weg vorzubereiten. Bis Freitag gab es landesweit erst fünf Fälle, in denen die Verstorbenen mit dem neuartigen Coronavirus infiziert waren.  Besondere Vorschriften bei Infektionskrankheite...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite