Berufsausbildung in MV : Lehrlinge lassen Azubi-Tickets liegen

von 17. August 2021, 14:21 Uhr

svz+ Logo
Aus Unkenntnis haben bislang erst wenige Auszubildende verbilligte Azubi-Tickets für den Weg zur Lehre beantragt.
Aus Unkenntnis haben bislang erst wenige Auszubildende verbilligte Azubi-Tickets für den Weg zur Lehre beantragt.

Das vom Land mit zehn Millionen Euro finanzierte Azubi-Ticket wird zu wenig genutzt: Bislang sind erst 3000 verbilligte Fahrkarten beantragt worden.

Schwerin | Gut gemeint aber wenig genutzt: Das vom Land für zehn Millionen Euro vorerst bis Jahresende zur Verfügung gestellte Azubi-Ticket kommt bei Lehrlingen kaum an. Kurz vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres nutzten noch nicht mal 40 Prozent der von Gutachtern erwarteten 7700 Auszubildenden die verbilligte Fahrkarte für den Weg zur Lehre, musste das Energi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite