Beim Wenden auf B96n Unfall verursacht

svz.de von
19. März 2019, 08:02 Uhr

Am Abend des 18.03.2019 ereignete sich gegen 19:20 Uhr auf der B96n ein Verkehrsunfall.

Der 40-jährige Fahrer eines schwarzen VW Tiguan verursachte diesen Unfall als er auf der B 95n auf Höhe der Abfahrt Saßnitz mit Fahrtrichtung Bergen wenden wollte. Dabei übersah er im Gegenverkehr einen grauen Mitsubishi eines Pärchens aus Polen. Bei dem Zusammenstoß der Fahrzeuge wurden der 33-jährige Fahrer und die 30-jährige Beifahrerin des polnischen PKW verletzt.

Der Fahrer des VW Tiguan bleib unverletzt.  Jedoch wurde bei der Verkehrsunfallaufnahme festgestellt, dass dieser alkoholisiert war. Am Mitsubishi entstand ein Schaden von 2000 Euro, am VW Tiguan ein Schaden von etwa 3000 Euro.  Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Sie mussten geborgen und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn wurde  dafür zeitweise gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen