Mecklenburg-Vorpommern : Demenz wird auf dem Land zum Problem

Karin.jpg von 20. September 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Weil in Mecklenburg-Vorpommern besonders viele ältere Menschen leben, ist hier auch der Anteil Demenzkranker höher als in vielen anderen Regionen Deutschlands.
Weil in Mecklenburg-Vorpommern besonders viele ältere Menschen leben, ist hier auch der Anteil Demenzkranker höher als in vielen anderen Regionen Deutschlands.

Studie aus Greifswald und Rostock deckt große regionale Unterschiede auf

Greifswald | Ostdeutsche sind besonders häufig von Demenz betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Greifswalder Universitätsmedizin und des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) an den Standorten Rostock und Greifswald. Die beteiligten Wissenschaftler haben dafür Daten des Statistischen Bundesamtes und der „European Colloboration o...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite