Bei Tribsees : Lkw-Fahrer bei Unfall auf A 20 leicht verletzt

A20-Unfall.jpg

Am Montag ereignete sich gegen 12 Uhr auf der A 20 zwischen den Anschlussstellen Tribsees und Grimmen West ein Unfall.

von
29. April 2019, 14:47 Uhr

Der 38-jährige Fahrer befuhr mit seinem Lkw mit Auflieger die A 20 in Richtung Stettin und kam am oben Unfallort aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kippte auf die rechte Seite und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Der Mann aus Güstrow wurde leicht verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Bartmannshagen gebracht.

Die A 20 ist in Fahrtrichtung Stettin ab der Anschlussstelle Tribsees bis zur Auffahrt Grimmen West gesperrt. Wie lange die Bergung des LKW, der Zement geladen hat, dauern wird, kann gegenwärtig noch nicht gesagt werden. Es ist von mehreren Stunden auszugehen. Erst dann kann der entstandene Sachschaden beziffert werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen