Zwischen Sietow und Sembzin : B192 nach schwerem Lkw-Unfall voll gesperrt

von 21. August 2020, 11:17 Uhr

svz+ Logo
IMG_3219.JPG
1 von 3

Ein folgenreicher Crash hat sich am Freitagvormittag gegen 9 Uhr auf der B192 ereignet. Der Fahrer war mit seinem 40-Tonner von der Strecke abgekommen.

Auf der B192 hat sich am Freitagvormittag gegen 9 Uhr ein folgenschwerer Verkehrsunfall ereignet. Laut Polizeiangaben kam der 20-jährige polnische Fahrer mit seinem 40-Tonner rechts von der Fahrbahn ab und fuhr ungebremst gegen einen Straßenbaum. Er wurde durch den Aufprall in seinem Führerhaus eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite