Trickbetrüger Mecklenburg-Vorpommern : Taxifahrer retten Rentner vor hohen Geldverlusten

von 09. April 2021, 08:20 Uhr

svz+ Logo
Telefonbetrüger lassen oft nicht locker.
Telefonbetrüger lassen oft nicht locker.

Wie Polizeisprecher am Freitag mitteilten, sind Trickbetrüger in Mecklenburg-Vorpommern zweimal an aufmerksamen Taxifahrern gescheitert.

Wismar/ Waren | Ein 98-jähriger Mann aus Wismar und eine Rentnerin aus Waren an der Müritz waren am Donnerstag an Kriminelle geraten. Der 98-Jährige fuhr mit einer Taxifahrerin zur Bank in Wismar, um etwa 30.000 Euro abzuheben. Eine angebliche Enkelin hatte ihn angerufen und erklärt, sie würde nach einem Unfall den Führerschein verlieren, wenn nicht Geld hinterlegen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite