Bahnstreik trifft Osten härter : Auf der Strecke Schwerin–Hamburg droht der Stillstand

von 22. August 2021, 12:41 Uhr

svz+ Logo
Beim zweiten Lokführerstreik drohen auf der Strecke Hamburg - Schwerin massive Zugausfälle.
Beim zweiten Lokführerstreik drohen auf der Strecke Hamburg - Schwerin massive Zugausfälle.

Laut Bahn verkehren keine Züge zwischen Schwerin und Hamburg. Busersatzverkehr aus Rostock endet in Sackgasse.

Schwerin | Beim zweiten Streik der Lokführer droht auf der Strecke Schwerin-Hamburg der komplette Stillstand. Die Reiseauskunft der Deutschen Bahn zeigt an, dass ab Montag neben dem Fernverkehr auch der Regionalexpress komplett ausfällt. Von den Streichungen betroffen sind auch die Städte Hagenow und Boizenburg, die auf der stark genutzten Pendlerverbindung lieg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite