Atommüll in MV : Endlager im nationalen Naturerbe?

von 18. Juli 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Sebastian Kahnertdpa.JPG

Lübtheener Heide auch Erkundungsgebiet auf der Suche nach Atommüllplatz - Landrat Sternberg sieht Areal als ungeeignet an

Nach dem verheerenden Waldbrand auf dem einstigen Truppenübungsplatz Lübtheen bleibt die Frage, wie es mit dem Gebiet als „Nationales Naturerbe“ weitergeht. Nicht das einzige Problem in einem Naturschutzgebiet im Kreis: Noch immer steht Kraak auf der Liste potenzieller Erkundungsorte für ein Atommüll-Endlager. Mit Stefan Sternberg (SPD), Landrat des Kr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite