„Artists for Future“ : Mit Plastik-Kunst zum Klimastreik

von 20. September 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Mit ihren „Woven Plastics“ setzt die Wismarerin Susanne Gabler ein Zeichen für die Umwelt.
Mit ihren „Woven Plastics“ setzt die Wismarerin Susanne Gabler ein Zeichen für die Umwelt.

Susanne Gabler ist eine der 123 Kunstschaffenden in MV, die sich bei „Artists for Future“ engagieren und zum Protest aufrufen.

In Magenta, Tintenblau, Knallorange leuchten die einzelnen Bruchstücke. Susanne Gabler hat sie mit isländischer Schafswolle wieder zusammengefügt. Ein hübsches Kunstwerk. Ein bisschen expressionistisch, moderne Kunst. Mit einem bitteren Beigeschmack: Denn all die Plastikteile hat die Künstlerin an der Küste Islands gefunden. Angespült aus den Weiten de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite