Mecklenburg-Vorpommern : Arm durch Heimpflege

Karin.jpg von 14. September 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
135319452.jpg

Rasant steigende Kosten für die Pflege im Heim zwingen immer mehr Bewohner dazu, Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen. Das belastet die Kommunen.

Der Eigenanteil ist nach einer Übersicht des Ersatzkassenverbandes vdek in Mecklenburg-Vorpommern zwischen 1. Januar 2018 und 1.Juli 2020 von durchschnittlich 1159 auf durchschnittlich 1540 Euro gestiegen. Nicht selten müssen inzwischen bereits mehr als 2000 Euro im Monat aus der eigenen Tasche aufgebracht werden. Wer so viel nicht zahlen kann, muss So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite