Mecklenburg-Vorpommern : Anzeigen auf Berufskrankheit nach Covid-19-Infektionen

von 16. Februar 2021, 13:39 Uhr

svz+ Logo
19 Anzeigen auf Berufskrankheit nach Covid-19-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern
19 Anzeigen auf Berufskrankheit nach Covid-19-Infektionen in Mecklenburg-Vorpommern

Im vergangenen Jahr haben Covid-19-Patienten Anzeigen auf Anerkennung ihrer Infektion als Berufskrankheit eingereicht.

Schwerin | Das geht aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linken-Fraktion im Landtag hervor. Wie viele davon erfolgreich waren, teilte die Regierung nicht mit. Hohe Hürden bei der Anerkennung Der Linken-Abgeordnete Henning Foerster kritisierte, dass das Anerkennungsverfahren mit hohen Hürden verbunden sei. „Die Beschäftigten müsse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite